VG-Schießen: Pause bis Mittwoch

Hier findet Ihr den Stand der Meistbeteiligung und die
aktuellen Ergebnisse des VG-Schießens, Stand 13.04.24:

Ein kleiner Zwischenbericht nach 6 von 11 Schießtagen
Bei den Mannschaften der Schützenklasse sind vier von zehn Vereinen mit
10 Schützen platziert: Issing, Kinsau, Mundraching und Ludenhausen.
In der Jugendklasse ist Ludenhausen komplett.
Von den bisherigen 119 Startern traten 41 in der Schützenklasse-LG und
37 in der Disziplin Schützenklasse-LP an. Dazu kommen 22 Jugendliche,
2 Jungschützen mit dem Lichtgewehr und 17 Auflageschützen.

Auflage
Führender in der Einzelmeisterschaft ist
Theo Martin von Hubertus Rott
mit 306,5 Ringen.
Adlerwertung:
Fevi Kaiser 10,0-Teiler (Hubertus Ludenhausen) vor Josefine Braun vom Schützenverein Kinsau mit 103,3 Ringen.

Jugendklasse
In der Einzelmeisterschaft hat sich
Elena Holzmann von Grüne Au Thaining mit 282 Ringen an die Spitze gesetzt.
Adlerwertung:
Maria Kratz 13,3-Teiler (Schützenverein Kinsau) vor Johanna Bleicher von Hubertus Ludenhausen mit 97 Ringen.

Lichtgewehr
Vincent Graf aus Ludenhausen hat auf Einzelmeister 157 Ringe erzielt.
In der Adlerwertung liegt er mit 74 Ringen auf Platz 2 hinter
Eva Berger
von den Lechroaner-Schützen Stadl (179-Teiler).

Luftgewehr Schützenklasse
Die Einzelmeisterschaft wird von
Sara Pössinger (Hubertus Ludenhausen)
mit 288 Ringen angeführt.
Adlerwertung:
Birgit Resch 6,4-Teiler (Schützenverein Kinsau) vor Robert
Stork
von Lechroaner Stadl und Sara Pössinger; beiden gelang eine 98er.

Luftpistole Schützenklasse
Auf Position 1 in der Einzelmeisterschaft schoß sich sich
Tobias Reizele von Hubertus Ludenhausen mit 278 Ringen.
Adlerwertung:
Bernhard Stork 16,3-Teiler (Grüne Au Thaining) vor Matthias Fischer von Stamm Apfeldorf mit 98 Ringen.

Am Mittwoch geht es weiter - noch 5 Schießtage. Das Programm
zum VG-Schießen ist in nachfolgender PDF aufzurufen.
Wir wünschen allen Schützen Gut Schuß!