Vorstandschaft

Hubertusschützen Ludenhausen
"Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. Der Satzungszweck ist verwirklicht insbesondere
durch gemeinschaftliche Schießübungen mit Sportwaffen und durch Pflege von Brauchtum."
Damit bringt § 2 der Vereinssatzung die Aktivitäten der Schützengesellschaft Hubertus Ludenhausen
auf den Punkt. Einen guten Eindruck darüber, wie es im Verein so läuft, können Sie sich auf der
Internetseite verschaffen: www.hubertus-ludenhausen.de .
Der Schwerpunkt liegt auf den Wintermonaten. Von Oktober bis April treffen sich die Aktiven immer
freitags ab 18.30 Uhr beim Übungsschießen. An Sonn- und Feiertagen öffnet das Schützenheim zum
Frühschoppen, immer von 09.30-12.00 Uhr.
Das Königs- und Pokalschießen mit Schützenball gilt als Höhepunkt der Saison. In den Räumen der
Alten Schule, Hauptstraße 18, stehen ein gemütliches Schützenheim mit Billardtisch und sieben
Schießstände zur Verfügung. Es wird mit Luftgewehr und Luftpistole geschossen. Die sportlich
Besten nehmen in Mannschaften bei den überörtlichen Rundenwettkämpfen teil.
Größere Kaliber bevorzugt unsere Böllerschützengruppe, die von Schußmeister Ulrich Weinberger
(Tel. 1451) geführt wird.
Jugendliche treten dem Verein regelmäßig ab dem 12. Lebensjahr bei. Jugendleiterin Johanna Kerler
(Tel. 1305) und unsere Trainer/Übungsleiter organisieren neben dem Schießsport auch überfachliche
Veranstaltungen.
Für den Verein verantwortlich zeichnen Benedikt Happach (Tel. 1794) und Tobias Reizele
(Tel. 1533). Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

1. Schützenmeister                           Benedikt Happach
2. Schützenmeister                           Tobias Reizele
Kassier                                              Sebastian Thalheimer
Schriftführerin                                   Daniela Stork
Sportleiter                                         Fabian Roßner
1. Jugendleiterin                               Johanna Kerler
2. Jugendleiter                                  Daniel Karl
Pistolenreferentin                             Michaela Brosselt-Guggemos
Böllerschützenreferent                     Ulrich Weinberger
Ehrenschützenmeister                      Benedikt Meiendres

 

     

    v.l.n.r. Beni M., Sebastian, Daniela, Fabian, Michaela, Daniel, Johanna, Uli, Tobi, Beni H.